Gute Erziehungsarbeit ist Teamarbeit

Unser Team besteht aus gut ausgebildeten Erziehern und Erzieherinnen, qualifizierten  sozialpädagogischen Assistentinnen und einer erfahrenen Diplom- Sozialpädagogin als Leiterin. Wir alle haben ein gemeinsames Ziel: die gesunde Entwicklung und adäquate  Förderung der uns anvertrauten Kinder. In unserer täglichen Arbeit werden wir unseren Erziehungsansatz immer wieder überprüfen, weiterentwickeln und an die Bedürfnisse der Kinder und ihrer Eltern anpassen. Regelmäßige Fortbildungen zu pädagogischen Themen sind selbstverständlich, denn Ihre Kinder sollen bei uns gut aufgehoben sein und die bestmögliche Förderung erhalten.

 

So, und jetzt möchte sich unser Team kurz mit eigenen Worten bei Ihnen vorstellen.

„Ich will für die Kinder da sein und mit ihnen aktiv sein.“ (Melek)

Melek Sözden ist Erzieherin und sammelte erste Erfahrungen im Grundschulbereich.

Sie hat eine Tochter und treibt gerne Sport.

 

„ Einen Plan muss man auch umwerfen können. Wenn wir auf dem Weg zum Spielplatz einen Blätterhaufen entdecken und die Kinder ihn untersuchen möchten, kommen wir auf dem Spielplatz an diesem Tag vielleicht nicht an.“ (Jenny)

Jenny arbeitet im Krippenbereich. Sie kümmert sich neben den Kindern in der Kita am liebsten um ihre zwei Kinder und ihren Hund.

„Wir können den Kindern so viel geben – und bekommen sooo viel zurück.“ (Katja)

Katja ist Erzieherin, hat Erfahrung im Krippen- und Hortbereich und steckt ihre Nase gerne in Bücher.

„Kinder auf den Weg in die Schule gut begleiten, jedes Kind individuell in seiner Persönlichkeit wahrnehmen und in seinem Selbstbewusstsein stärken, das ist mein Ziel.“ (Sive)


Sive ist Erzieherin und hat Erfahrungen im Elementar- und Krippenbereich. Sie verbringt ihre Zeit gerne draußen.

„Wir müssen die Kinder annehmen wie sie sind und ihnen Geborgenheit geben.“ (Serkalem)


Serkalem Getahun arbeitete lange als Tagesmutter, ist sozialpädagogische Assistentin und hat viel Erfahrung mit den Kleinsten. Sie selbst hat zwei Söhne.

 

„Möglichst ruhig und gelassen bleiben und mit den kleinen Menschen liebevoll umgehen, ist Voraussetzung für den gelingenden Alltag in der Kita.“ (Stefanie)

Stefanie ist eine erfahrene sozialpädagogische Assistentin im Krippen- und Elementarbereich. Sie hat zwei Kinder und mag außerdem gerne lesen und in der Natur unterwegs sein.

„Für mich ist Hauswirtschaft mehr als das Essen auf den Tisch stellen. Ich freue mich jeden Tag auf die Kinder.“ (Filiz)

Filiz sorgt jeden Tag dafür, dass die Tische in der Kita schön gedeckt sind und das Essen appetitlich auf den Tisch kommt. Sie hat selbst drei Kinder und ist mit ihnen viel draußen.